08.05.2020, 09:39 Uhr

Körperverletzung 23-Jähriger verleiht Geldforderung mit Schlägen Nachdruck

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Offenbar wollte oder konnte der 23-jährige Weidener seine „Schulden“ noch nicht zurückzahlen, was ihm nun ein paar Ohrfeigen einbrachte. Der 23-Jährige rief am Mittwoch, 6. Mai, in den frühen Abendstunden die Polizei und teilte mit, soeben geschlagen worden zu sein.

Weiden. Polizisten, die sich der Sache annahmen, konnten rasch einen weiteren 23-jährigen Weidener als „Schläger“ ermitteln. Doch warum wurde der junge Mann geschlagen? Laut ersten Erkenntnissen dürfte die „Backpfeife“ eine offene Geldforderung zugrunde liegen haben, der der 23-Jährige mit den Schlägen Nachdruck verleihen wollte. Für seine „manuellen Belehrungsversuche“ erwartet den Schläger nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.


0 Kommentare