07.05.2020, 09:16 Uhr

Zeugen gesucht 42-jähriger Verkehrsteilnehmer zeigt 29-Jähriger den Mittelfinger und drängt sie nach rechts

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Eine Strafanzeige wegen Nötigung, Beleidigung und Straßenverkehrsgefährdung handelte sich am Dienstagmittag, 5. Mai, ein 42-jähriger Golf-Fahrer aus dem Landkreis Kulmbach ein.

Münchberg. Auf der Autobahn A9 auf Höhe der Anschlussstelle Münchberg/Süd in Richtung München war eine 29-jährige Dame aus Berlin mit ihrem Mazda gerade dabei, auf der linken Spur ein anderes Auto zu überholen. Der 42-Jährige näherte sich mit hoher Geschwindigkeit und fuhr sehr dicht auf den Mazda auf, bis die Dame die Fahrspur wieder frei machte.

Als sich beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe befanden, machte der 42-Jährige seinem Ärger über die notwendige Reduzierung seiner Geschwindigkeit Luft und zeigte ihr den allseits bekannten Mittelfinger. Damit aber nicht genug – er steuerte seinen Golf auch noch ruckartig nach rechts, sodass die Mazda-Fahrerin auf die rechte Spur ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Mit dem grob verkehrswidrigen und rücksichtslosen Verhalten wird sich demnächst die Staatsanwaltschaft Hof befassen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Hof in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare