07.05.2020, 09:03 Uhr

Fahren ohne Fahrerlaubnis Intensive Ermittlungen in Rumänien erfolgreich – Mann besitzt gar keinen Führerschein

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Bereits am Montag, 20. April, kontrollierte eine Zivilstreife der Hofer Verkehrspolizei bei Berg einen Opel mit Berliner Zulassung. Damals stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug von einem 48-jährigen Rumänen ohne gültige Haftpflichtversicherung gefahren wurde.

Berg. Nun haben die intensiven Ermittlungen in Rumänien ergeben, dass der damalige Fahrer auch keinen gültigen Führerschein hat. Die Behauptung, seinen rumänischen Führerschein nur vergessen zu haben, konnte damit widerlegt werden.

Zur Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz kommt nun auch Fahren ohne Fahrerlaubnis hinzu.


0 Kommentare