29.04.2020, 13:08 Uhr

Das gibt Ärger Vier Betrunkene wollten nach der Party nicht nach Hause

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Etwas verwundert sah vermutlich der Bewohner eines Mietshauses in der Amberger Innenstadt drein, als er Dienstagnacht, 28. April 23.15 Uhr, vier Unbekannte im Hausflur vorfand.

Amberg. Die mehr oder weniger nur noch herumliegenden Personen waren anscheinend bei jemanden zu Besuch und wollten aufgrund ihres übermäßigen Alkoholkonsums die Heimreise nicht mehr antreten. Auch von den hinzugerufenen Polizeistreifen ließen sich die zwei Männer (50 und 56 Jahre) und zwei Damen (20 und 43 Jahre) nicht zum Gehen animieren, sodass gegen alle ein Platzverweis ausgesprochen wurde. Lediglich die jüngste von ihnen kam zur Vernunft und folgte der Weisung, die anderen ignorierten sie weiter und mussten letztendlich in Gewahrsam genommen werden. In den Zellen der Amberger Polizei schliefen sie dann ihre Räusche aus. Zu den unfreiwilligen Übernachtungs- und Einsatzkosten gesellt sich noch gegen alle ein Bußgeld wegen der Missachtung der geltenden Corona-Allgemeinverfügung.


0 Kommentare