29.04.2020, 10:12 Uhr

Polizei ermittelt Dieseldiebe zapfen 2.000 Liter aus Tanks ab und werden auf frischer Tat gefasst

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Sonntag, 26. April, um 23.50 Uhr, wurden drei rumänische Männer durch Beamte der VPI Amberg während einer Routinekontrolle auf frischer Tat ertappt, als sie von mehreren, auf einem Rastplatz der Autobahn A6, abgestellten Lkw Diesel aus den Tanks abzapften.

Kümmersbruck. Die Tanks wurden aufgebrochen und der Diesel in entsprechenden Behältnisse umgefüllt. Die Männer gingen dabei professionell vor und waren mit entsprechendem Equipment unterwegs. Ihnen gelang es, etwa 2.000 Liter Diesel abzuzapfen.

Durch die Kräfte der VPI Amberg, die tatkräftig durch Kollegen der umliegenden Dienststellen und eines Polizeihubschraubers unterstützt wurden, konnten alle drei Täter festgenommen und dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden. Der erbeutete Diesel und das benutzte Werkzeug konnten sichergestellt werden. Die Ermittlungen hinsichtlich weiterer Taten dauern noch an und werden durch die VPI Amberg geführt.


0 Kommentare