27.04.2020, 21:46 Uhr

Im Schilf entdeckt Ehrlicher Finder gibt Brille, iPhone und Geldbeutel bei der Polizei ab

 Foto: Björn Hennrichs/123rf.com Foto: Björn Hennrichs/123rf.com

Ein 55-Jähriger aus Schwarzenfeld war am Sonntagmittag in der Nähe von Dachelhofen unterwegs. Zufällig sah er im Schilf neben der Straße mehrere Gegenstände liegen.

Schwandorf. Bei näherer Betrachtung stellten sich die Gegenstände als ein Brillenetui mit Brille, ein iPhone und ein Geldbeutel dar. Der Geldbeutel beinhaltete neben Kreditkarten und sämtlichen Ausweisen auch einen hohen zweistelligen Geldbetrag. Der ehrliche Finder brachte sämtliche Gegenstände zur Polizeiinspektion Schwandorf. Anhand der Ausweise konnte der 64-Jährige Eigentümer aus Wendelstein rasch ermittelt und benachrichtigt werden. Dieser freute sich merklich über das Wiederauffinden seiner persönlichen Gegenstände. Der 55-Jährige dürfte sich seinerseits über den gesetzlichen Finderlohn freuen.


0 Kommentare