23.04.2020, 10:45 Uhr

5.000 Euro Schaden Dachdämmung gerät bei Schweißarbeiten in Brand

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Mittwoch, 22. April, gegen 8.30 Uhr ist es in der Mühlstraße in Selb an einem freistehenden Einfamilienhaus bei Dachdeckerarbeiten zu einem Brand gekommen.

Selb. Zwei Arbeiter waren damit beauftragt worden, Schweißbahnen auf dem Dach zu verlegen und mit mittels eines Gasbrenners zu verschweißen. Auf Grund des starken Windes wurde die Dämmung dabei in Brand gesetzt. Durch das schnelle Eingreifen der beiden Dachdecker und der hinzugezogenen Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Dennoch beträgt der Sachschaden circa 5.000 Euro.


0 Kommentare