23.04.2020, 09:10 Uhr

Ermittlungen aufgenommen 23-Jähriger beschädigt mit Anhänger eine Feuerwehrhauswand und fährt einfach weiter

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Dienstagabend, 21. April, gegen 18.30 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Mann aus Berg mit seinem Audi mit Anhänger die Frankenwaldstraße im Berger Ortsteil Eisenbühl. Beim Abbiegen in die Straße „Alter Kirchweg“ kippte der Anhänger mit einem darauf befestigten kleinen Holzspalter um und beschädigte dabei die Hauswand des Feuerwehrhauses.

Berg. Ein hilfsbereiter Passant half dem jungen Mann noch beim Aufrichten seines Anhängers. Der junge Mann fuhr anschließend davon, ohne sich um den Hauswandschaden in Höhe von 1.000 Euro zu kümmern. Die Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurden aufgenommen.


0 Kommentare