21.04.2020, 10:09 Uhr

Kontrolle in Hof 2,1 Promille – Polizei beendet Reise eines 29-Jährigen nach Kiel

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein aufmerksamer Zeuge teilte einen schlangenlinienfahrenden Dacia-Fahrer im Stadtgebiet Hof mit. Diesen erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Hof. Ein 29-jähriger Vogtländer fuhr am Montagnachmittag, 20. April, um 17.30 Uhr, die Bundesstraße B15 von Oberkotzau in Richtung Hof. Auf Höhe eines Autohauses konnte er einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dabei stellte sich schnell heraus, dass der Mann wohl etwas zu viel Alkohol zu sich genommen hatte. Er gab an, dass er auf dem Weg nach Kiel ist, um seine Freundin zu suchen. Dies mussten die Polizisten jedoch verneinen und führten einen Alkoholtest bei dem Vogtländer durch. Dieses ergab ein Ergebnis von 2,1 Promille. Er musste sich anschließend einer Blutentnahme im Sana-Klinikum unterziehen und sein Führerschein wurde von den Beamten sichergestellt. Den Heimweg musste er ohne sein Fahrzeug antreten.


0 Kommentare