20.04.2020, 15:55 Uhr

Brandursache unklar Schuppen in Niedermurach steht in Vollbrand – Tiere gerettet

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Eine Pertolzhofenerin bemerkte am Samstag, 18. April, um 14.55 Uhr, beim Blumengießen „Knistergeräusche“ hinter dem Haus in Niedermurach. Dort sah sie, dass der Schuppen, in dem sich Holzlager und Hühnerstall befand, bereits in Vollbrand stand.

Niedermurach. Die Feuerwehren aus Niedermurach und Pertolzhofen löschten den Brand und alle Tiere konnten gerettet werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 2.000 Euro, die Brandursache ist unklar.


0 Kommentare