20.04.2020, 08:31 Uhr

Drogen dabei Beim Anblick der Polizei nahm ein Duo die Beine in die Hand

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Bereits am Samstagabend, 18. April, wurden eine 17-Jährige aus Schwandorf und ein 19-Jähriger aus Bad Kötzting in der Nähe des Rathauses angetroffen. Als die beiden den Streifenwagen erblickten, setzten sie sofort zur Flucht an.

Schwandorf. Sie konnten jedoch nach kurzer Zeit eingeholt werden. Eine Absuche der Örtlichkeit förderte schließlich den Grund für die Flucht zu Tage. Die Beamten fanden zwei Druckverschlusstütchen mit Betäubungsmitteln. Nachdem ein Test der Betäubungsmittel auf synthetische Cannabinoide reagierte, handelte es sich vermutlich um neue psychoaktive Stoffe (NPS)

.Am frühen Sonntag, 19. April, gegen 2.20 Uhr, wurde eine männliche Person in der Fronberger Straße einer Personenkontrolle unterzogen. Der 29-Jährige aus Schwandorf gab sofort freiwillig eine Druckverschlusstüte mit Betäubungsmitteln heraus. Auch hier handelte es sich vermutlich um neue psychoaktive Stoffe (NPS).

Gegen die Beteiligten wurde jeweils eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz aufgenommen und die Rauschmittel sichergestellt.


0 Kommentare