19.04.2020, 15:41 Uhr

Die Kripo ermittelt Zündler in Amberg weiter aktiv – Müllsäcke in Brand gesetzt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Seit dem 23. März 2020 ereigneten sich mehrere Brandlegungen und Sachbeschädigungen im Amberger Stadtteil Dreifaltigkeit. Nun hat es erneut gebrannt.

Amberg. Am Samstag, 18. April, gegen 22.50 Uhr, gingen mehrere Mitteilungen über einen Brand bei einem Müllhäuschen in der Moritzstraße bei der Feuerwehr und Polizei ein. Dort abgelegte Müllsäcke wurden in Brand gesetzt. Das Feuer konnte vor Ort durch die Einsatzkräfte gelöscht werden. Es entstand lediglich ein Sachschaden in Höhe von 50 Euro.

Wer hat zur fraglichen Zeit an und im Umfeld des Brandorts Personen oder Fahrzeuge bemerkt, die mit dem Brand in Zusammenhang stehen könnten oder kann sonst sachdienliche Angaben machen. Unter der Rufnummer 09621/ 890-606 werden die Hinweise entgegen genommen.


0 Kommentare