17.04.2020, 21:54 Uhr

Störung der Totenruhe Grabbepflanzung zerstört

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Im Zeitraum von Mittwoch, 15. April, 17.30 Uhr bis Donnerstag, 16. April, 17.30 Uhr, wurde ein Grab auf dem örtlichen Friedhof von einem oder mehreren unbekannten Tätern heimgesucht.

Arzberg. Hierbei wurde die frische Einpflanzung des Grabes verunstaltet. Bis dato ermittelt die Polizei Marktredwitz in diesem Fall noch gegen Unbekannt wegen eines Vergehens der Störung der Totenruhe. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, das zur Aufklärung dieser Tat beitragen kann, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/ 9676-0 zu melden.


0 Kommentare