17.04.2020, 14:18 Uhr

Erwischt 45-Jähriger hat bereits seit Februar keine Fahrerlaubnis mehr und sitzt trotzdem am Steuer

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Am Donnerstag, 16. April, um 22.15 Uhr, unterzog eine Polizeistreife in der Wunsiedler Straße in Röslau einen 45-jährigen Autofahrer einer routinemäßigen Verkehrskontrolle. Hierbei konnte der Mann auf Nachfrage seinen Führerschein nicht aushändigen.

Röslau. Eine von den Beamten durchgeführte Recherche ergab, dass der 45-Jährige bereits im Februar dieses Jahres den Verzicht auf seine ausländische Fahrerlaubnis erklärte und somit ohne gültigen Führerschein am Steuer seines Autos saß.

Dies hatte zur Folge, dass die Beamten den Fahrzeugschlüssel sicherstellten, um eine Weiterfahrt zu unterbinden. Außerdem erhält der Mann eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare