17.04.2020, 10:16 Uhr

Wildunfall Hirsch läuft auf die Fahrbahn – Autofahrer kann nicht mehr ausweichen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am späten Donnerstagabend, 16. April, befuhr ein 22 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Hof mit seinem Renault die Bundesstraße B15 von Hof kommend in Fahrtrichtung Leupoldsgrün. Als plötzlich ein Hirsch die Fahrbahn überquerte, konnte der junge Mann einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern.

B15/Konradsreuth. Der Hirsch überlebte den Zusammenstoß nicht. Der zuständige Jagdpächter holte das tote Tier ab. Der Fahrer des Renaults wurde glücklicherweise nicht verletzt. An seinem Pkw entstand allerdings ein erheblicher Schaden, der bei etwa 2.500 Euro liegen dürfte.


0 Kommentare