16.04.2020, 11:36 Uhr

Anzeigen erstattet 18-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss mit zwei Beifahrern den ganzen Nachmittag und Abend ziellos durch Hof

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Unter Drogeneinfluss fuhr ein 18-Jähriger am Mittwochabend, 15. April, mit seinem Auto ziellos im Stadtgebiet von Hof herum. Neben einer Strafanzeige erhalten er und seine zwei Begleiter noch ein Bußgeld wegen eines Verstoßes gegen die Ausgangsbeschränkung.

Hof. Stark beschleunigend und ohne Licht fuhr der junge Mann gegen 21.45 Uhr mit seinem VW in der Zeppelinstraße vom Fahrbahnrand los. Er überquerte die Parsevalstraße und Richard-Wagner-Straße mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und unter Missachtung der Vorfahrtsregeln. Letztlich hielt ihn eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Hof an und führte eine Kontrolle durch. Im Auto saßen noch ein 19-Jähriger und eine 20-Jährige als Beifahrer.

Körperliche Anzeichen des 18-Jährigen deuteten auf Rauschgiftkonsum hin und bei der Befragung räumte er ein, in letzter Zeit vermehrt Marihuana konsumiert zu haben. Aufgrund des beobachteten Fahrverhaltens mussten die Kollegen von einer absoluten Fahruntauglichkeit ausgehen. Sie ordneten eine Blutentnahme an und zogen den Führerschein augenblicklich ein. Zu dem Grund ihrer Fahrt gaben sie an, schon den ganzen Nachmittag und Abend ziellos durch Hof gefahren zu sein. So wartet auf den jungen Fahrer eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und gegen alle drei ein Bußgeld, da sie gegen die Ausgangsbeschränkung verstießen.


0 Kommentare