15.04.2020, 14:52 Uhr

Ausgangsbeschränkung Autokauf kein triftiger Grund für Reise

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Schleierfahnder der Hofer Grenzpolizeigruppe kontrollierten am Dienstagnachmittag, 14. April, an der Rastanlage Frankenwald bei Berg einen VW Polo aus Ingolstadt.

Berg. Die drei Insassen, Männer im Alter von 19, 32 und 47 Jahren, waren zusammen unterwegs und hatten in Thüringen ein Auto gekauft. Damit verstießen sie gegen die aktuell gültige Ausgangsbeschränkung. Ein Autokauf stellt keinen triftigen Grund zum Verlassen der Wohnung dar.

Die Rückfahrt nach Hause wurde den drei Ingolstädtern gestattet. Das Landratsamt Hof wird für jeden einen Bußgeldbescheid von 150 Euro erlassen.


0 Kommentare