01.04.2020, 16:50 Uhr

Die Polizei ermittelt Dieb kehrt an den Tatort zurück und wird erwischt

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Da konnte wohl einer nicht genug bekommen. Dies wurde am Dienstag, 31. März, einem amtsbekannten 39-Jährigen in Weiden zum Verhängnis.

Weiden. Der 39-Jährige wurde nachmittags von einem 33-jährigen Weidener beobachtet, wie er aus dessen Garage kam. Da sich der Unbekannte unbefugt in der Garage des Weideners befunden hatte, ging dieser sofort nachschauen und stellte fest, dass aus der Garage ein Geldbetrag von rund 70 Euro, der dort gelagert war, fehlte. Rasch nahm er die Verfolgung des Unbekannten auf und hielt diesen dann auch bis zum Eintreffen der Polizei fest. Hier stellte sich dann heraus, dass der 39-Jährige das Bargeld bereits vor zwei Tagen entwendet hatte. Da er die Örtlichkeit wohl als Geldquelle für sich auserkoren hatte, wollte er neuerlich sein Glück versuchen. Hierbei wurde er schließlich ertappt. Die Folge: Eine Anzeige wegen Diebstahls. Und obendrein hatte er ja zudem auch gegen die geltende Ausgangsbeschränkung verstoßen, was ihm eine weitere Anzeige einbringen wird.


0 Kommentare