27.03.2020, 11:28 Uhr

Weiterfahrt untersagt Lkw-Fahrer macht vieles falsch

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Donnerstagnachmittag, 26. März, fiel Beamten der Hofer Verkehrspolizei auf der Autobahn A9 bei Berg in Fahrtrichtung Norden ein polnischer Lkw auf, der offensichtlich viel zu schnell den Saaleabstieg hinunterfuhr.

Berg. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass er mit 92 km/h statt der erlaubten 60 km/h den Saaleabstieg hinuntergerauscht war. Zudem war die benötigte Fahrerlaubnisklasse C des 49 Jahre alten polnischen Fahrers bereits seit einem dreiviertel Jahr abgelaufen. Der Mann hatte sich bisher auch nicht um eine Verlängerung bemüht. Zu guter Letzt stellten die Beamten noch fest, dass die Ladung nur schlecht und teilweise gar nicht gesichert war.

Die Weiterfahrt war für den Mann damit beendet. Die Beamten leiteten gegen ihn Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Verstößen nach der Straßenverkehrsordnung ein.


0 Kommentare