25.03.2020, 13:13 Uhr

Hinweise erbeten „Wäsche-Hamster“ in Weiden unterwegs

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Waren denn auch hier die „Hamster“ unterwegs? Eine 50-jährige Weidenerin erschien am Dienstag, 24. März, in den Nachmittagsstunden auf der Wache der Inspektion Weiden und brachte einen etwas kurioseren Diebstahl zur Anzeige.

Weiden. Die Dame hatte am Dienstag in der Zeit zwischen 10 Uhr und 12.45 Uhr ihre Wäsche auf einer Wäschespinne zum Trocknen ausgehangen. Ein paar T-Shirts, eine Hose und auch zwei paar Wollsocken warteten darauf, auf natürliche Art und Weise getrocknet zu werden. Als die Dame gegen 12.45 Uhr zurückkam, bemerkte sie, dass die Wäsche weggehamstert wurde.

Wer die gebrauchte Kleidung brauchen konnte ist unklar. Die Polizei Weiden ermittelt nun wegen Diebstahls von gebrauchter Kleidung im Bereich der Mooslohstraße. Wer Hinweise auf den „Wäsche-Hamster“ geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Weiden unter der Telefonnummer 0961/ 401-0 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare