22.03.2020, 12:05 Uhr

33-Jähriger erstattet Anzeige Die Polizei ermittelt – mehr als 5.000 Euro an „Internet-Liebe“ überwiesen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein 33-jähriger Schwandorfer erstattete Strafanzeige gegen Unbekannt wegen Betrugs.

Schwandorf. Der Mann lernte seinen Angaben zufolge Mitte 2019 über ein Dating-Portal eine Frau kennen. Diese spielte ihm ihre Zuneigung vor und fragte ihn nach Geld, da sie mittellos sei. Blind vor Liebe überwies der Mann in der Folgezeit in mehreren Teilbeträgen insgesamt mehr als 5.000 Euro an die Unbekannte, obwohl er diese bis dato nicht einmal persönlich getroffen hatte. Den ersten Ermittlungen zufolge dürfte es sich bei der Unbekannten um eine Frau aus Norddeutschland handeln, die bereits polizeibekannt ist.


0 Kommentare