21.03.2020, 11:29 Uhr

Die Polizei ermittelt Wahlplakat mit Hakenkreuz besprüht

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Ein bislang unbekannter Täter sprühte im Zeitraum vom 9. März auf den 10. März ein Hakenkreuz (circa 40 mal 40 Zentimeter) auf ein in der Amberger Straße in Weiden angebrachtes Wahlplakat.

Weiden. Die Kripo Weiden ermittelt nun neben des Tatbestands der Sachbeschädigung auch wegen eines Vergehens des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Zur Aufklärung der Straftat bittet die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0961/ 401-291 um Hinweise aus der Bevölkerung.


0 Kommentare