20.03.2020, 15:56 Uhr

Ermittlungen in Marktredwitz Beschränkter Zugang zu einem Supermarkt – Senior bedroht Security-Mitarbeiter

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Am Donnerstag, 19. März, gegen 18 Uhr, ist es in der Wölsauer Straße in Marktredwitz vor einem Verbrauchermarkt zu einer Bedrohung gekommen.

Marktredwitz. Auf Grund der aktuellen Situation wird derzeit nur einer begrenzten Anzahl von Personen zur gleichen Zeit der Einkauf in vorgenanntem Verbrauchermarkt gestattet. Ein eingesetzter 54-jähriger Security-Mitarbeiter habe daraufhin einem 74-jährigen Mann aus Marktredwitz den Eintritt verwehrt, woraufhin es zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen sei. Im Laufe dieser verbalen Auseinandersetzung äußerte der 74-Jährige „Ich werde dir die Lichter ausmachen, wenn ich morgen mit einer weiteren Person wiederkomme“ und „ Ich bring dich um“ gegenüber dem 54-Jährigen. Gegen den 74-Jährigen ermittelt die Polizeiinspektion Marktredwitz daher jetzt wegen Bedrohung. Die eingesetzten Beamten erteilten dem 74-Jährigen, nach Beendigung der Anzeigenaufnahme, einen Platzverweis.


0 Kommentare