17.03.2020, 19:31 Uhr

Unfall bei Neunburg vorm Wald Ausgebüchste Pferde laufen auf die Staatsstraße – 10.000 Euro Schaden, ein Tier tot

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein größeres Pferd sowie drei Shetlandponys sind am Dienstag, 17. März, gegen 5.30 Uhr, aus ihrer Koppel geflohen und auf die Staatsstraße bei Lengfeld/Neunburg vorm Wald gelaufen.

Neunburg vorm Wald. Dort stießen drei Fahrzeuge mit den Pferden zusammen. Ein Pony musste von seinen Leiden erlöst werden, ein weiteres wurde durch einen beauftragten Tierarzt in eine Pferdeklinik gebracht. Die beteiligten Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 10.000 Euro. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die PI Neunburg vorm Wald.


0 Kommentare