17.03.2020, 13:38 Uhr

Unfall bei Kümmersbruck Beim Einfahren auf die Autobahn hat‘s gekracht


Am Montag, 16. März, gegen 10.50 Uhr, wollte eine 53-jährige Lenkerin aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach bei Kümmersbruck auf die Autobahn A6 auffahren, als es zum Unfall kam.

Kümmersbruck. An der Auffahrt war eine Baustelle beschildert, was die Fahrerin missdeutete und sofort auf die Fahrbahn auffuhr. Der dort vorfahrtsberechtige Lkw konnte einen Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern und nahm den Pkw auf die Hörner. Durch den Zusammenstoß wurde keiner der Beteiligten verletzt. Der Pkw wurde auf der Fahrerseite, der Lkw an der Front erheblich beschädigt. Der Schaden wurde durch die Polizei auf circa 17.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare