13.03.2020, 22:11 Uhr

Fahrsicherheitstraining Optimal vorbereitet auf die neue Motorradsaison

 Foto: PI Amberg Foto: PI Amberg

„Back on Bike“ hieß eine Verkehrssicherheitskampagne der Bayerischen Polizei, die im Juni letzten Jahres auf dem Multifunktionsplatz in Amberg und beim Boxenstopp in Weiden vorgestellt wurde. Insbesondere an Neu- und Wiedereinsteiger als Motorradfahrer richtete sich die Aktion, die unter dem bayernweiten Programm „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ stattfand.

Amberg. Die Verkehrswacht Amberg beteiligte sich an der Präventivveranstaltung mit einem Motorradsimulator und weiteren Aktionen. Neben verschiedenen Informationsmaterialien wurde auch ein Gewinnspiel angeboten, bei dem es als Highlight spezielle Fahrsicherheitstrainings des ADAC der Deutschen Verkehrswacht zu gewinnen gab. Da die Vorbereitungen für die neue Motorradsaison bereits auf Hochtouren laufen, wurden die ausgelosten Gewinner jetzt bekanntgegeben und zur Preisverleihung in die Polizeiinspektion Amberg von Inspektionsleiter Polizeidirektor Thomas Lachner eingeladen. Er empfing zusammen mit dem Bezirksvorsitzenden der Verkehrswacht Oberpfalz, Gernot Schötz, die glücklichen Gewinner Andrea Feilhaber, Michael Wannigner, Ottmar Klier und Harald Völkl.

Die Gewinner durften zwischen einem Motorrad- oder Pkw-Fahrsicherheitstraining auswählen, um sich für die neue Motorradsaison optimal vorzubereiten.

Die Polizeidienststellen in Amberg setzen auch in diesem Jahr im Rahmen der Verkehrsprävention unter anderem auf regionale Veranstaltungen und Präsentationen. Die Polizei wird auch künftig bei verschiedenen Möglichkeiten in der Öffentlichkeit präsent sein, um die Menschen direkt anzusprechen und zu erreichen.


0 Kommentare