13.03.2020, 18:25 Uhr

Illegale Drogen Personenkontrolle in Schwandorf endet in der Justizvollzugsanstalt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Eine Personenkontrolle endete für einen 25-jährigen Schwandorfer in Untersuchungshaft. Trotz Fluchtversuch nahmen ihn die kontrollierenden Beamten fest, denn er führte verschiedene illegale Drogen mit sich.

Schwandorf. Am Mittwochnachmittag, 11. März, gegen 15.15 Uhr, wollten Beamte der PI Schwandorf auf einem Großmarktparkplatz einen 25-Jährigen und seinen gleichaltrigen Bekannten kontrollieren. Erstgenannter bemerkte dies und versuchte zu flüchten. Er konnte jedoch von den Beamten eingeholt und der Kontrolle unterzogen werden. Dabei offenbarte sich der Grund für die Flucht: Er führte verschiedene Betäubungsmittel mit sich, denen er sich wohl zu entledigen versuchte.

Die Beamten stellten Kokain, Methamphetamin und Marihuana sicher. Er wurde daraufhin festgenommen. Am Donnerstag wurde der Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Amberg dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl gegen den Verdächtigen erließ. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg führt die weiteren Ermittlungen.


0 Kommentare