27.02.2020, 16:04 Uhr

„Reiseproviant“ 21-Jähriger hat Marihuana im Rucksack

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Mittwochnachmittag, 26. Februar, kontrollierten die Fahnder die Fahnder der Grenzpolizei Selb einen Zugreisenden bei Schirnding, der auf dem Weg von der Tschechischen Republik ins Bundesgebiet war.

Schirnding. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks konnte eine kleine Menge Marihuana aufgefunden werden, die in zwei Druckverschlusstüten verpackt war. Das „Reiseproviant“ wurde sichergestellt und der 21-jährige Mann wegen Drogenschmuggels angezeigt.


0 Kommentare