27.02.2020, 14:48 Uhr

Ermittlungen laufen Einbruch in Gaststätte in Arzberg – Bargeld entwendet

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Bislang unbekannte Tatverdächtige hebelten an einer Gaststätte in der Maxstraße in Arzberg augenscheinlich mit einem Brecheisen und einem Schlitzschraubenzieher ein Fenster zur Gaststube auf und gelangten so ins Innere. Dort sei dann ein versperrter Kassenschub im Tresen-Bereich aufgebrochen worden und aus diesem Bargeld in Höhe von circa 300 Euro entwendet worden.

Arzberg. Weiterhin habe man sich Zutritt zur Küche verschafft, um dort einen Schlüssel aus einem Schlüsselkasten zu entnehmen. Der Schlüssel sei dann jedoch vor Ort zurückgelassen worden. Aller Wahrscheinlichkeit nach wurde die Gaststätte schlussendlich wieder über das aufgehebelte Fenster verlassen. Der am Fenster und dem Kassenschub entstandene Sachschaden wird auf etwa 150 Euro geschätzt.

Der Tatzeitraum lasse sich auf die Zeit zwischen Dienstag ,25. Februar, 22.15 Uhr, bis Mittwoch, 26. Februar, 8.45 Uhr, eingrenzen. Die Polizei Marktredwitz ermittelt in diesem Fall bis dato noch gegen Unbekannt wegen eines Vergehens des besonders schweren Diebstahls und sucht daher dringend Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Sachverhalts beitragen können. Mitteilungen diesbezüglich werden bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/ 9676-0 entgegengenommen. Bereits am 22. November letzten Jahres sei schon einmal in genannte Gaststätte eingebrochen worden. Auch hier laufen die Ermittlungen der Polizei Marktredwitz momentan noch gegen Unbekannt und dauern daher noch an.


0 Kommentare