26.02.2020, 13:03 Uhr

Unfall in Schwandorf Dunkel gekleidet – Autofahrer erkennt Fußgänger zu spät

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein 52-Jähriger aus Schwandorf befuhr am späten Dienstagabend, 25. Februar, mit seinem Pkw die Pesserlstraße in Richtung Bahnhof. Zur gleichen Zeit überquerte ein 25-Jähriger aus Schwandorf den dortigen Fußgängerüberweg, als es zum Unfall kam.

Schwandorf. Der 52-Jährige erkannte den von links nach rechts querenden Fußgänger aufgrund dessen dunkler Kleidung zu spät. Obwohl er noch nach links ausweichen wollte, touchierte der Pkw den Fußgänger mit der rechten Front. Der 25-Jährige erlitt dadurch einen Schnitt am rechten Oberschenkel. Der 52-Jährige brachte den Verletzten sofort selbst ins Krankenhaus Schwandorf, um die Wunde versorgen zu lassen.


0 Kommentare