24.02.2020, 18:12 Uhr

Schwarz vor Augen 84-Jähriger landet mit seinem BMW ungebremst im Graben

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein 84-jähriger Autofahrer aus Hohenberg war am Sonntagvormittag, 23. Februar, mit seinem 2er BMW von Hohenberg nach Schirnding unterwegs.

Schirnding. Auf dem Fischerner Weg, an der Abzweigung nach Fischern, wurde dem Mann, eigenen Angaben zufolge, plötzlich schwarz vor Augen. Aus diesem Grunde sei er mit seinem Pkw ungebremst geradeaus in den Graben gefahren. Die verständigte Feuerwehr musste das Fahrzeugdach entfernen, um den Rentner zu bergen. Da der 84-Jährige über Rückenschmerzen klagte, wurde er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Hof eingeliefert. Der BMW war nicht mehr fahrtüchtig und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von circa 25.000 Euro.


0 Kommentare