24.02.2020, 09:49 Uhr

Vermutlich Schadsoftware Amazon-Konto einer 41-Jährigen ausgespäht und Mac-Book bestellt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Eine 41-Jährige aus Wackersdorf stellte bei der Überprüfung ihrer Kontodaten fest, dass eine ihr unbekannte Abbuchung durch Amazon vorhanden war, obwohl sie dort keine Einkäufe getätigt hatte.

Wackersdorf. Die 41-Jährige konnte in der Folge feststellen, dass eine bislang unbekannte Person über ihr Amazon-Konto ein Mac-Book bestellt hatte und dieses an eine bislang unbekannte Packstation in Deutschland liefern ließ. Vermutlich waren die Daten des Amazon-Kontos vorher durch eine Schadsoftware ausgespäht worden.


0 Kommentare