23.02.2020, 22:03 Uhr

Vom Baum getroffen 29-Jährige wird bei Waldarbeiten verletzt

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Im Auftrag der Bayerischen Staatsforsten führten zwei Frauen am Freitagnachmittag Waldarbeiten in der Nähe der Kreisstraße 13 durch.

Arzberg. Eine 29-jährige Arzbergerin war gerade beim Absägen eines Baumes, als dieser sie so unglücklich am Fuß traf, dass sie sich vermutlich eine Sprunggelenksfraktur zuzog. Die junge Frau wurde anschließend zur ärztlichen Versorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus Marktredwitz eingeliefert.


0 Kommentare