21.02.2020, 21:26 Uhr

Einfach abgehauen Am Zebrastreifen nicht aufgepasst – Fahrer eines Kastenwagens touchiert Fußgängerin

 Foto: Pedro Salaverria/123rf.com Foto: Pedro Salaverria/123rf.com

Am Donnerstagmorgen, 20. Februar, um kurz nach 7 Uhr, wollte eine 17-Jährige aus Falkenstein den Zebrastreifen in der Pesserlstraße in Schwandorf überqueren. Von ihrer linken Seite kam ein schwarzer Kastenwagen, der mit langsamer Geschwindigkeit in Richtung Zebrastreifen fuhr, als es zu Umfall kam.

Schwandorf. Aufgrund der geringen Geschwindigkeit dachte die 17-Jährige, dass sie der Fahrer des Kastenwagens gesehen habe und anhalten werde. Deshalb betrat sie den Zebrastreifen. In diesem Moment wurde der Kastenwagen jedoch schneller und fuhr, ohne anzuhalten, an der 17-Jährigen vorbei. Dabei wurde sie am linken Arm getroffen und leicht verletzt.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/ 4301-0 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare