21.02.2020, 13:45 Uhr

Zeugen gesucht Sattelzug verliert Anhänger – Unbekannter zog vermutlich Sicherungsstift

 Foto: Hoppe/123rf.com Foto: Hoppe/123rf.com

Am Donnerstag, 20. Februar, um 7.10 Uhr, befuhr ein 48-jähriger Pole mit seinem Sattelgespann die Wunsiedler Straße in Weißenstadt und bog nach rechts in die Bergstraße ab. Bei dem Abbiegevorgang verlor er seinen Sattelanhänger, der auf die Straße rutschte.

Weißenstadt. Die Ursache für den kuriosen Unfall war, dass sich der Sicherungsstift am Auflieger gelöst hatte. Laut Angaben des Fahrzeugführers war dieser bereits am Mittwoch mit seinem Gespann von Coburg nach Weißenstadt gefahren und stellte seinen Lkw um 20 Uhr über Nacht gegenüber des alten Edeka-Gebäudes in der Kirchenlamitzer Straße ab.

Am Donnerstag, gegen 6 Uhr, belud er dann den Anhänger. Ein bislang unbekannter Täter muss über Nacht den Sicherungsstift gezogen beziehungsweise gelockert haben. Die Polizeiinspektion Wunsiedel bittet Zeugen, die in der Nacht in der Nähe des geparkten Sattelgespanns verdächtige Personen beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 09232/ 9947-0 zu melden.


0 Kommentare