20.02.2020, 17:07 Uhr

Zu schnell und ohne Zulassung Pkw rast mit Anhänger den Saaleabstieg hinunter

 Foto: Ralph Hoppe/123rf.com Foto: Ralph Hoppe/123rf.com

Am Mittwochvormittag, 19. Februar, stellten Beamte der Hofer Verkehrspolizei auf der Autobahn A9 in Fahrtrichtung Norden, im Bereich des Saaleabstieges, ein Gespann fest das mit 23 km/h zu viel den Saaleabstieg hinunter fuhr.

Berg. Die Beamten, die mit einem Videofahrzeug unterwegs waren, unterzogen das Gespann, bestehend aus einem Pkw Ford und einem Anhänger, anschließend einer Kontrolle.

Bei der Überprüfung stellten die Beamten weiterhin fest, dass die am Fahrzeug angebrachten Kurzzeitkennzeichen aus dem Zulassungsbereich Nürnberg, aufgrund einer Beschränkung, nur im Bereich Nürnberg gültig gewesen wären. Hintergrund war, eine fehlende Hauptuntersuchung, die noch nachgeholt werden sollte.

Neben der Anzeige, aufgrund des Geschwindigkeitsverstoßes, erwarten den 55 Jahre alten Fahrer aus Veitsbronn nun auch noch Anzeigen wegen Verstößen nach der Fahrzeugzulassungsverordnung, sowie der Abgabenordnung. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.


0 Kommentare