20.02.2020, 08:56 Uhr

Mehrere Anzeigen Dreiste Ladendiebe packen nicht bezahlten Einkauf ganz selbstverständlich in den Kofferraum

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Dreister geht es kaum. Mit einer vollen Einkaufstüte verließen am Dienstag, 18. Februar, um 17.50 Uhr, zwei Amberger und ihr Besuch aus Landshut einen Lebensmittelmarkt in der Amberger Vilsstraße. Die Einkäufe darin wurden nicht gezahlt, aber selbstverständlich in den Kofferraum verladen.

Amberg. So hätte man sich 67 Euro gespart, wenn nicht das aufmerksame Personal die Polizei gerufen hätte. Die stoppte den dreisten Vorgang und musste zudem feststellen, dass nicht nur der Inhalt der Tüte entwendet wurde, sondern der gesamte Kofferrauminhalt, zudem das Trio keinen Herkunfts- oder Eigentumsnachweis beibringen konnte.

Der geschätzte Gesamtwert liegt bei 1.500 Euro, darunter befanden sich Brillen oder auch diverse Oberbekleidungsstücke. Doppeltes Pech ereilte dem Landshuter. Er erhält nicht nur eine beziehungsweise mehrere Anzeigen wegen Ladendiebstahls, sondern auch noch Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, er ist nicht im Besitz eines Führerscheins.


0 Kommentare