17.02.2020, 21:44 Uhr

Drogenfahrt Fahrerwechsel während der Fahrt – Paar hatte fünf Kinder an Bord

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Am Sonntagabend, 16. Februar, bemerkten Beamte der Verkehrspolizei Hof auf der Autobahn A9 in Fahrtrichtung Norden einen Pkw Renault aus dem Zulassungsbereich Bautzen. Der Pkw war mit einem Pärchen besetzt sowie insgesamt fünf Kindern, der Mann fuhr zu diesem Zeitpunkt.

A9/Leupoldsgrün. Bei der anschließenden Kontrolle auf dem Parkplatz Lipperts Ost, saß allerdings plötzlich die 34 Jahre alte Frau am Steuer. Der Grund für den Fahrerwechsel stellte sich schnell heraus. Der 38 Jahre alte Mann war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, zudem reagierte ein Drogentest positiv auf den Konsum von Methamphetamin.

Der Mann musste sich einer Blutentnahme im Klinikum Hof unterziehen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Den Pkw führte im Anschluss seine Lebensgefährtin weiter. Auf das Pärchen aus Sachsen warten nun gleich mehrere Anzeigen. Gegen den Mann wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und einer Drogenfahrt. Gegen seine Lebensgefährtin, als Halterin des Pkws, wurde eine Anzeige wegen Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis erstellt. Ob gegen sie auch eine Verfahren wegen Strafvereitelung eingeleitet wird, muss noch geprüft werden.


0 Kommentare