13.02.2020, 14:09 Uhr

Unfall bei Freudenberg 1,6 Promille – 40-Jähriger setzt sein Auto in den Graben

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Mittwochnachmittag, 12. Februar, 14.30 Uhr, verlor ein 40-jähriger Sulzbacher die Kontrolle über seinen Pkw und landete im Straßengraben.

Freudenberg. Im Genaueren befuhr er die Kreisstraße AS30 in Fahrtrichtung Amberg. Bei Immenstetten unterschätzte dann der Audi-Fahrer die dortige Rechtskurve und schlug so stark ein, sodass er neben der Fahrbahn landete. Er konnte sich vielleicht seinen Fahrfehler nicht erklären, die eingetroffene Streife mit dem Atemalkoholmessgerät schon. Mit 1,6 Promille musste er nicht nur mit ansehen, wie sein Pkw durch ein Abschleppunternehmen geborgen wurde, sondern auch, wie sein Führerschein an Ort und Stelle in die Hände der Polizei überging. Ihm erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.


0 Kommentare