13.02.2020, 12:50 Uhr

Rutschpartie Bremsmanöver auf glatter Fahrbahn ging schief

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Eine 36-jährige Wunsiedlerin befuhr am Dienstagabend, 11. Februar, gegen 18.30 Uhr die Kreisstraße WUN 6 in Richtung Vordorf.

Wunsiedel. An der ersten Einfahrt nach Hildenbach wollte sie nach links abbiegen, bremste deshalb ab und setzte den Fahrtrichtungsanzeiger. Ein nachfolgender 51-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Raum Bayreuth rutschte trotz Bremsmanövers auf der schneeglatten Fahrbahn auf den Pkw der Wunsiedlerin auf. Am Pkw der Frau entstand leichter Sachschaden im Heckbereich. Der Pkw des Auffahrers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde keiner der beteiligen Fahrzeugführer. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 4.000 Euro.


0 Kommentare