11.02.2020, 15:34 Uhr

Anzeige wegen Diebstahl Verkäufer schickt historische Fahrradkette nicht zurück

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Im Dezember 2019 über eine Internetauktionsplattform eine Fahrradkette aus dem Jahr 1900 an einen Mann aus Helmbrechts geliefert. Da diese Kette nicht passte, schickte der Mann sie an den Verkäufer aus Rüsselsheim zurück.

HELMBRECHTS. Bei dem anschließenden, von der Auktionsplattform durchgeführten Streitverfahren wurde entschieden, dass der Verkäufer die Kette eigentlich nicht zurücknehmen muss. Er dürfe zwar den Kaufpreis behalten, er müsse aber die Kette jedoch wieder zurück an den Käufer nach Helmbrechts senden.

Dies tat der Verkäufer bislang nicht. Deshalb wird er nun wegen Diebstahl angezeigt. Der Wert der Kette wird mit 195 Euro angegeben.


0 Kommentare