10.02.2020, 00:04 Uhr

Die Polizei ermittelt Fußgängerin bei Unfall in Weiden lebensgefährlich verletzt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Mittwoch, 5. Februar, gegen 21.55 Uhr, ereignete sich in der in der Prinz-Ludwig-Straße n Weiden ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

WEIDEN. Eine 58-jährige Weidenerin betrat unvermittelt die Fahrbahn und wollte diese überqueren. Den nahenden Fahrzeugverkehr beachtete sie hierbei offenbar nicht, weshalb sie direkt vor den vorüberfahrenden Pkw lief. Die Dame wurde von dem Pkw, der von einem 31-jährigen Weidener gesteuert wurde, frontal erfasst und zu Boden geschleudert. Der Pkw-Lenker schaffte es nicht mehr, der Dame auszuweichen bzw. sein Fahrzeug zum Stillstand zu bringen. Durch den Aufprall erlitt sie lebensgefährliche Verletzungen. Mit dem Rettungsdienst wurde die Weidenerin ins Krankenhaus verbracht. Zur exakten Klärung der Unfallfrage wurde zudem ein Gutachter an die Unfallstelle beordert. Aufgrund der Nachtzeit kam es in der Prinz-Ludwig-Straße nicht unbedingt zu Beeinträchtigungen des Verkehrs.

Die Polizei Weiden versucht nun, auch mit Hilfe des Gutachters, den exakten Unfallhergang zu rekonstruieren.


0 Kommentare