07.02.2020, 12:51 Uhr

Sportwagen fährt sich fest 30-Jähriger vertraut blind seinem Navi

 Foto: Dziubalo R.M./123rf.com Foto: Dziubalo R.M./123rf.com

Ein der Technik seines Navigationsgeräts blind vertrauender 30-jähriger US-Amerikaner war am frühen Dienstagmorgen, 4. Februar, im Ortsteil Gärmersdorf in Kümmersbruck, Nähe Schweppermannstraße, mit seinem Chevrolet Camaro auf einem Verbindungsweg zwischen der Kaserne und Moos unterwegs, bis er sich nach einigen Metern, die er durch ein anschließendes Feld gepflügt hatte, im Bereich der Gemarkung 2148 festfuhr.

KÜMMERSBRUCK. Ein Abschleppunternehmen befreite den Sportwagen. Es entstand geringer Sachschaden.


0 Kommentare