05.02.2020, 23:29 Uhr

Kontrolle auf der B15 Drogen und Totschläger aufgefunden – und dann auch noch einen Tankbetrug aufgedeckt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Dienstagabend , 4. Februar, stellten Beamte der Hofer Verkehrspolizei einen mit drei Personen besetzten, polnischen Pkw Audi auf der Autobahn A9 in Fahrtrichtung Süden fest.

LEUPOLDSGRÜN. Bei der anschließenden Kontrolle, an der Anschlussstelle Hof- West, wurden beim 23 Jahre alten, polnischen Fahrer zunächst drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein später durchgeführter Drogentest verlief positiv auf THC und Amphetamin. Zudem wurden bei einem 23 Jahre alten polnischen Mitfahrer eine geringe Menge Marihuana, sowie ein Totschläger aufgefunden. Der Fahrer musste sich einer Blutentnahme im Klinikum Hof unterziehen. Die Weiterfahrt wurde ihm für die nächsten 24 Stunden untersagt. Auf ihn wartet zudem eine entsprechende Anzeige. Der Pkw konnte im Anschluss durch einen weiteren Mitfahrer, der nicht unter dem Einfluss von Drogen stand, weitergeführt werden

Im Rahmen der Überprüfung stellte sich außerdem heraus, dass mit dem Pkw im Bereich Gerolzhofen ein Tankbetrug begangen worden war. Ein Lichtbildabgleich zeigte Übereinstimmungen mit dem Fahrer, der schließlich die Tat einräumte. Auch hier wird sich der Fahrer verantworten müssen.

Auf den Mitfahrer warten Anzeigen wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie nach dem Waffengesetz.




0 Kommentare