03.02.2020, 15:56 Uhr

Zahlreiche Geschwindigkeitsverstöße 30-Jähriger fährt 181 statt erlaubten 100 km/h

(Foto: bwylezich/123rf.com)(Foto: bwylezich/123rf.com)

Die Verkehrspolizeiinspektion Hof führte am Freitag, 31. Januar, auf der Autobahn A9 in Fahrtrichtung Norden im Bereich des Saaleabstiegs bei Berg Geschwindigkeitsmessungen durch.

BERG Im Messzeitraum von rund zehn Stunden wurden insgesamt 728 Fahrzeugführer beanstandet, auf die teils ein empfindliches Bußgeld wartet. 35 Fahrzeugführer waren so schnell unterwegs, dass auf sie ein Fahrverbot zukommt.

Tagesschnellster war ein etwa 30 Jahre alter Ford-Fahrer aus Heidelberg. Er wurde mit 181 km/h bei erlaubten 100 km/h gemessen.


0 Kommentare