02.02.2020, 19:08 Uhr

Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz Marihuana im Zug über die Grenze geschmuggelt

(Foto: 123rf)(Foto: 123rf)

Am Samstagnachmittag, 1. Februar, kontrollierten Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb im Regionalexpress von Eger nach Marktredwitz zwei vietnamesische Männer im Alter von 19 und 25 Jahren.

SCHIRNDING/LANDKREIS WUNSIEDEL Bei der Durchsuchung ihres Reisegepäcks fanden die Beamten bei beiden eine geringe Menge Marihuana, die diese offensichtlich vor der Einreise nach Deutschland in Tschechien gekauft hatten.Die Betäubungsmittel wurden beschlagnahmt. Die beiden Männer werden wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.


0 Kommentare