01.02.2020, 14:53 Uhr

Ladendiebstahl Spiel für die PlayStation geklaut

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

„Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt“ – so in etwa lautete wohl der Gedanke eines 24-jährigen Weideners am Freitag, 31. Januar, gegen 14 Uhr.

WEIDEN Der junge Mann wurde zu dieser Zeit vorstellig in einem Geschäft in der Max-Reger-Straße. Sein Augenmerk fiel auf ein PlayStation-Game, welches sein Interesse weckte. Da das Spiel aber gut gegen Wegnahme gesichert war und beim einfachen Diebstahl mit Sicherheit die Alarmanlage des Ladens ausgelöst hätte, brach der junge Mann kurzerhand die CD gewaltsam aus der Verpackung und steckte sie in seine Tasche. Mit der Disc im Gepäck wollte er den Laden verlassen und offenbar ein paar unterhaltsame Stunden vor seiner Spielekonsole verbringen. Doch seine Rechnung hatte er ohne eine Angestellte des Geschäfts gemacht, die ihn bei dem Treiben beobachtet hatte. Der junge Gamer wurde angehalten. Den Diebstahl räumte er schließlich ohne Umschweife ein. Ordnungsgemäß bezahlt er im Anschluss seine Ware. Vor einer Anzeige wegen Ladendiebstahls schützte es ihn aber dennoch nicht mehr.


0 Kommentare