27.01.2020, 18:00 Uhr

Schwere Verletzungen Radfahrer wird beim Queren der Bundesstraße von Auto erfasst

(Foto: 123rf)(Foto: 123rf)

Am Sonntag, 26. Januar, um 19.55 Uhr wollte der 26-jährige Fahrer eines Trekkingrades von der Kreisstraße SAD 54 aus dem Wernberg-Köblitzer Ortsteil Neunaigen kommend die Bundesstraße 14 in Richtung des gegenüberliegenden Radweges überqueren.

WERNBERG-KÖBLITZ Hierbei übersah er einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw Opel Corsa, der von einem 78-jährigen Mann aus Wernberg gesteuert wurde. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurde der Radfahrer schwer verletzt und musste ins Klinikum Amberg eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand relativ geringer Sachschaden von etwa 350 Euro.


0 Kommentare