27.01.2020, 15:59 Uhr

Tier am Straßenrand Fahrer erschrickt und verreißt das Lenkrad

(Foto: ADAC)(Foto: ADAC)

Am Montag, 27. Januar, um kurz nach Mitternacht war ein 55-Jähriger aus Kümmersbruck auf der Bundesstraße B85 aus Richtung der Autobahn A93 kommend nach Amberg unterwegs.

SCHWANDORF Als er am rechten Straßenrand ein Tier stehen sah, erschrak er dermaßen, dass er das Lenkrad nach links verriss und an der in Fahrtrichtung linksseitigen Leitplanke entlang schrammte. Am Alfa Romeo des 55-Jährigen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von circa 12.000 Euro.


0 Kommentare