27.01.2020, 11:33 Uhr

Reisebus fährt gegen Eisengeländer Polizeibeamtin in Ausbildung beobachtet Unfallflucht und meldet sich als Zeugin

(Foto: Marek Slusarczyk/123rf.com)(Foto: Marek Slusarczyk/123rf.com)

Am Sonntag, 26. Januar, gegen 19 Uhr, teilte eine Polizeibeamtin in Ausbildung der Polizei Weiden telefonisch mit, dass sie Zeugin eines Verkehrsunfalls mit anschließender Flucht vom Unfallort wurde. Ein weißer Reisebus stieß auf dem Schlörplatz in Weiden beim Rangieren mit seiner linken Fahrerseite an ein dortiges Eisengeländer, wodurch dieses verbogen wurde, und fuhr danach weiter.

WEIDEN Die Frontseite des Busses wurde durch den Aufprall ebenfalls sichtbar beschädigt. Der flüchtige Fahrer konnte daraufhin in derselben Nacht gegen 1.50 Uhr im Rahmen einer Fahndung festgestellt und angehalten werden. Der Gesamtschaden beträgt circa 1.750 Euro.


0 Kommentare